Gemeinschaft Agiler Lebens-Abend 

Landsberg am Lech - G.A.L.A.-Klub

 


In der Gemeinschaft alles das tun, was alleine nicht oder nur schwer möglich ist oder keinen bzw. wenig Spaß macht. 


Die "Gemeinschaft Agiler Lebens-Abend -G.A.L.A." ist ein privat-persönlich betriebener, unabhängiger, überörtlicher (aber auf die Region Ammersee-Lech-Wertach konzentrierter), themenoffener sowie partei-, konfessions- und nationsneutraler Freundeskreis, der in seiner Intention als Seniorenklub ausgestaltet ist und auf Loyalität beruht. Der Freundeskreis tritt nach außen insbesondere als G.A.L.A.-Klub auf, aber auch als G.A.L.A.-Seniorenklub, als G.A.L.A.-Freundeskreis oder auch als Agil-Senioren. 

Zweck und Inhalt von G.A.L.A. sind gemeinsame seniorenangepasste Freizeit- und Interessensaktivitäten, die Aneignung neuen Wissens und die Weitergabe von eigenem Erfahrungswissen zur Erhaltung der eigenen Agilität als auch der der Mitglieder sowie auch zur Förderung des Generationendialogs. 

Das Klubmotto lautetIn der Gemeinschaft alles das tun, was alleine nicht oder nur schwer möglich ist oder keinen bzw. wenig Spaß macht. 

Das Klubleben findet durch Aktivitäten im Rahmen des Klubzwecks und nach dem Klubmotto sowie in regelmäßigen Klubtreffen statt. Die Klubmitglieder sind dabei eingeladen und aufgerufen, sich und ihr Erfahrungswissen aktiv einzubringen. Eigene Aktivitäten unter dem Klubnamen sind in Absprache mit dem Klubbetreiber grundsätzlich möglich und erwünscht.

Inhaber und Betreiber des Seniorenklubs als Freundeskreis ist Raimund J. Stolz. Er ist auch Urheberrechtsinhaber des Namens „Gemeinschaft Agiler Lebens-Abend“; Klubsitz ist Kaufering als Wohnort des Klubbetreibers.

Die Klubmitgliedschaft bzw. Registrierung kann von jeder natürlichen Person ab dem 60. Lebensjahr bzw. ab dem Ruhestandsantritt beantragt werden. Ein Rechtsanspruch auf die Mitgliedschaft bzw. Registrierung besteht jedoch nicht. Rechts- und/oder linksextreme bzw- -radikale, menschenverachtende, religiös-fanatische, verfassungs- bzw-staatsfeindliche und verfassungs- bzw. staatsablehnende oder dem Klubzweck widersprechende bzw. schädigende Agitationen führen zur Kündigung der Mitgliedschaft bzw. zur Löschung der Registrierung.

Die Klubmitgliedschaft ist grundsätzlich beitragsfrei. Sofern für einzelne Aktionen Kosten anfallen, kann der Klubbetreiber für die Teilnahme daran Teilnahmeentgelte, i.d.R. als "Unkostenbeiträge", erheben oder um Spenden bitten. Der Klubbetrieb und die Klubaktivitäten werden grundsätzlich nur aufwandsdeckend finanziert und dienen nicht der monetären Gewinnerzielung (Non-Profit-Konzept). Die Finanzhoheit des Klubs liegt ausschließlich beim Klubbetreiber.

Die Kommunikation des Klubbetreibers mit den Klubmitgliedern findet i.d.R. elektronisch und primär per E-Mail statt. Telefon-Kommunikation (Anruf oder SMS) ist möglich, ebenso per Telefax sowie über soziale Medien wie z.B. WhatsApp oder Threema, soweit vorhanden. Auf Postzustellungen besteht aus Kostengründen generell kein Anspruch. Zudem finden zum Gedankenaustausch regelmäßig Klubtreffen statt. 

Neugierig geworden? Interesse und Lust bekommen? 

Dann nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.  Gerne erhalten Sie dann weitere Informationen für Ihre Teilnahme.

 

G.A.L.A.-Klub - Aktivitäten 

Fotos (von links oben nach rechts unten / © Raimund J. Stolz

2017: Juni: G.A.L.A.-Klub-Auftakttreffen im Café Herkomer am Landsberger Mutterturm *** Festzeltnachmittag bei der "D'Landsberger Wies'n" *** Juli: "Lichterzauber" im Botanischen Garten Augsburg *** August: G.A.L.A.-Klub-Treffen in Kaufering *** Benefizkonzert "Musica Italiana" mit Bruno Renzi in Windach *** Ehem. Kur- u. jetziges Parktheater Göggingen in Augsburg *** September:  Fledermausführung in Landsberg mit Michael Comes-Lipps *  Besichtigung von Schloss Hurlach am Tag des offenen Denkmals * Oktober: Genusswandern durch den Landsberger Frauenwald * G.A.L.A.-Klub-Treffen zum Weißwurstessen auf Schloss Kaltenberg *  Excursion UNESCO-Weltkulturerbe "Prähistorische Siedlung Pestenacker" *** November: Ausstellungsbesuch "PHARAO - Ein Leben im Alten Ägypten" im Lokschuppen Rosenheim *** Dezember: Klub-Weihnachtsessen im Landhotel "Zur Alten Post - Gasthaus Hipp"  in Hofstetten (2) *** 

Die Fotos zeigen in der Vorschau nur einen Ausschnitt. Um sie voll zu sehen, klicken Sie bitte auf das Bild.



2018:  Februar: Illustrierter Vortrag über Europas Kometenjäger-Mission "Rosetta – Reise zum Kometen" mit dem ehem. ESA/DLR-Projektleiter Professor Dr. Klaus Wittmann in Hofstetten *** Fischessen am Aschermittwoch in der Waldwirtschaft Sandau in Landsberg am Lech *** April: Besuch im Deutschen Raumfahrt-Kontrollzentrum GSOC der DLR in Oberpfaffenhofen *** Klubschulung in Digitaler Kommunaikation in Kaufering ***   Juni: LBV-Orchideenführung an der Lechstaustufe Prittriching *** Besuch der Theateraufführung "D'G'schicht von Brandner Kasper" *** Lichterzauber im Botanischen Garten Augsburg *** September: Ausstellung "Kunst & Kürbis" *** Oktober: Landesausstellung "Mythos Bayern - Wald, Gebirg und Königstraum" ***  Kabarett "PrimaTonnen" *** November: Klub-Stammtisch in Schwifting *** Puppenspiel Am Schnürl "Der Weg nach Bethlehem" *** Dezember: Weihnachtsessen in Hofstetten *** 

Die Fotos zeigen in der Vorschau nur einen Ausschnitt. Um sie voll zu sehen, klicken Sie bitte auf das Bild.


 

 

2019:  Januar:  Klub-Stammtisch in Schondorf mit Kirchenführung St. Jakob *** LBV-Wildbienenvortrag mit Dr. Andreas Fleischmann *** Februar: Stammtisch in Landsberg *** März: Fischessen am Aschermittwoch in Welden mit Spaziergang *** Josefi-Feier in Kaufering *** April: Klub-Stammtisch im Café FilmBühne mit Rudolf Gilk *** Starkbierfest auf dem Volksfest "D'Landsberger Wies'n" *** Mai: Klub-Stammtisch mit Vortrag "Wie funktioniert die EU" *** Klub-Tagesfahrt nach Amberg i.d.Opf." *** Juni: Geburtstagsfrühstück zum 2. Geburtstag des G.A.L.A.-Klub ***

Die Fotos zeigen in der Vorschau nur einen Ausschnitt. Um sie voll zu sehen, klicken Sie bitte auf das Bild.

 


 ***

Aktivitätenvorschau: (Für Mitglieder, Nichtmitglieder auf Anfrage)

***

Herzliche  Einladung   

Liebe G.A.L.A.-Klub-Mitglieder und Angehörige,

nun ist es soweit, wie in unserer Klub-Zeitung Nr. 1-2019 angekündigt und beim letzten Stammtisch mitgeteilt, ergeht nun die herzliche Einladung zu unserer ersten  

3-Tage - G.A.L.A.-Klub-Reise   in den Odenwald & Spessart nach Miltenberg am Main, Amorbach (Odw.)Mespelbrunn (Spessart) und Michelstadt von Sonntag - Dienstag, 6.- 8. Oktober 2019

Reiseablauf: 

1.Tag - Unser heutiges Reiseziel Miltenberg am Main erreichen wir nach einer Vormittagspause und dem Mittagessen im Raum Würzburg am frühen Nachmittag. Nach dem Hotel-Checkin lernen wir bei einer Stadtführung Miltenberg von seiner romantischsten und schönsten Seite kennen. Anschließend daran sehen wir die Stadt auf einer Main-Schifffahrt vom Wasser aus. Und nach dem Abendessen lassen wir auf dem Weinfest „Weinherbst“ ganz entspannt den Tag ausklingen.

 2.Tag – Nach einem ausgiebigen Frühstück begeben wir uns auf eine Odenwald-Spessart-Rundfahrt und erreichen zuerst das einzigartige Amorbach (Odw.). Mit einem örtlichen Gästeführer besichtigen wir die Amorbacher Abtei mit der berühmten „Stumm“-Orgel und anschließend die Altstadt. Nach dem Mittagessen in einer Traditionsgaststätte fahren wir weiter in den Spessart und besichtigen das Schloss Mespelbrunn mit Führung, bekannt als „Das Wirtshaus im Spessart“. Nach einer optionalen Kaffeepause geht es zurück nach Miltenberg. 

3.Tag – Gestärkt vom Frühstück treten wir um 09:00 Uhr den Heimweg an, der uns aber noch in das zauberhafte Michelstadt führt. Bei einem Altstadtrundgang mit örtl. Gästeführer lassen wir uns von den historischen Sehenswürdigkeiten betören. Nach dem Mittagessen dort geht es auf den Rückweg, mit einer Kaffeepause unterwegs. Gegen Abend kommen wir von einer wunderbaren Klub-Reise mit neuen Eindrücken und gestärkten Klub-Freund- bzw. Bekanntschaften zurück. Ich freue mich darauf mit Euch zu verreisen. 

Mindestteilnahmezahl: 25 Personen / Höchstteilnahmezahl:  42 Personen /  Anmeldefrist:  Freitag, 16.08.2019